Angepinnt Psychopathen - RedScorpion123, Chaosmaster89, xXJustuneXx

    Psychopathen - RedScorpion123, Chaosmaster89, xXJustuneXx

    Hi liebe Community,

    heute möchte ich über unsere Ex-Teammitglieder "RedScorpion123, Chaosmaster89 und xXJustuneXx" welche sich als Psychos rausstellen berichten. Auch ziehe ich eine Strafanzeige in Erwägung worauf ich später näher eingehen werde.

    Wie bereits den meisten bekannt ist, mussten wir die oben genannten Teammitglieder rausschmeissen. Als wir die Leute in unser Team aufgenommen haben, sind wir davon ausgegangen dass es sich hierbei um Profis handelt, oder zumindest ein bisschen Ahnung von Servern haben. Wie sich leider rausstellte, haben sie uns ihre angeblichen Kenntnisse nur vorgegaukelt, und hatten absolut null Ahnung von Servern.

    Ein Beispiel wo sich im TS viele das lachen nicht verkneifen konnten: RedScorpion deaktivierte Mods indem er
    hinter jar. einfach "deak" schrieb. :D Jeder der schon mal ein bisschen mit Gameservern rum gemacht hat weiß, dass man Mods mit "disabled" deaktiviert. Auch hatten sie nicht mal von den bekanntesten Plugins und deren configs eine Ahnung. Ihren eigenen Server haben sie in 4 Monaten nicht zum laufen gebracht, dabei handelte es sich nur um einen kleinen Fehler, den wir in 5 Minuten gefunden und behoben hatten. Der angebliche Chef-Techniker den sie mitbrachten, kannte sich nur mit ImGame Befehlen aus, wie der zu den Rang "Chef-Techniker" kam, steht in den Sternen. :D Ich könnte noch viele Beispiele aufzählen, aber das würde den Thread hier sprengen.

    Fakt ist: Ich musste zuerst mal deren 2 Root Server komplett einrichten, und ihre eigene Server die sie ja nie zum laufen gebracht haben, die Fehler finden und beheben.

    So hatten wir uns das nicht vorgestellt, den wir haben uns von den neuen Teammitgliedern Hilfe erwartet, sodass nicht alles nur an Mortyr, Vinzenta und mir hängen bleibt. Da wir mit denen mehr Arbeit und Ärger hatten als davor, hatten Mortyr, _Vinzenta_ und ich uns dazu entschlossen, uns von denen wieder zu trennen.

    Was wir leider nicht wussten, dass wir es hier mit Psychisch kranke die auch vor einer Straftat nicht zurückschrecken zu tun haben.

    Am Tag darauf standen wir unter DDOS. Wir mussten nicht lange raten woher die kamen, so ging unser Spieler "neverendingt" auf deren TS um eventuell mehr in Erfahrung zu bringen. Dort haben sie "neverendingt" den DDOS Angriff zugegeben, und sich damit auch noch gerühmt und gelacht das unser TS und Forum dadurch down ist. Wie armselig...
    Da der DDOS über mehrere Tage ging, habe ich auf unseren Root eine DDOS Prodection eingebunden. Aber auch die hilft nur bis zu einer gewissen Größe an DDOS. Seitdem ist was den DDOS betrifft Ruhe.

    In WhatsApp habe ich alle gesperrt, und da sie mir hier nicht mehr kontaktieren konnten, schrieb mich "xXJustuneXx" per sms an. Also sah ich mich gezwungen auch hier einen Riegel vorzuschieben.

    Wer nun denkt jetzt wäre Ruhe, irrt sich. Abgesehen von den dubiosen gestalten im TS und Game die immer wieder auftauchen und beleidigen, bekam ich heute einen FaceTime Anruf von der Mailadresse olf23@gmx.de Hierbei handelt sich um eine anonyme Wegwerfadresse.

    Quelle: discard.email/pillory/you-can-…2a180cb3beee0ff92025e.htm
    Screen:



    Anonym? Nicht in diesem Fall. ;) Wie dumm muss man sein, mit ein und der selben Mailadresse Leute zu bedrohen, und gleichzeitig die selbe "eigentliche" anonyme Mailadresse zusammen mit den RealLife Namen in Foren zu posten. :D

    Quelle: marken-junge.de.tl/G.ae.stebuch/index-3.htm
    Screen:



    Wie ihr hier sehen könnt, lautet der Forenname "RedScorpion" sowie die IP Adresse von Ubuntu Root-Server den ich eingerichtet habe, die Mailadresse olf23@gmx.de und in diesen Zusammenhang auch der RealLife Name "Florian Mühlhaus". :D

    Quelle: xgproject.org/viewtopic.php?t=16
    Screen:



    Herr Florian Mühlhaus! Wie erklären sie sich dass? Dumm gelaufen oder? :muh:

    Hierbei handelt es sich eindeutig um einen Psychisch kranken Menschen. Herr Mühlhaus hat sich im TS immer wichtig gemacht, dass nur wenige Menschen wie er 4.500,- im Monat netto verdiene. Mal ehrlich, ich bezweifle das so ein kranker Typ der kein Wort englisch kann, nur einen Hauptschulabschluss vorzuweisen hat, in einen großen amerikanischen Konzern im Management arbeitet. Hier handelt es sich eher um einen kranken Langzeitarbeitslosen, der im anonymen Inet vorgibt jemand zu sein, der er nicht ist.

    Ich werde mit der Firma in der er angeblich arbeitet Kontakt aufnehmen, und sofern die sich zurückmelden, die harten Fakten zusenden.

    Da Psychisch kranke Menschen unberechenbar sind, und ich mich dadurch bedroht fühle, werde ich morgen einen Termin beim Rechtsanwalt vereinbaren, und falls möglich eine Strafanzeige erstatten. Da der Rechtsanwalt von meiner Versicherung bezahlt wird, werde ich auch einen Strafregisterauszug einholen lassen.

    Bei der Adresse dürfte es sich um eine Fake handeln.
    Florian Mühlhaus
    Am Kreuzberg 14
    97725 Elfershausen

    Aber so dumm wie der sich anstellt, hat er bestimmt irgendwo seine echte IP Adresse hinterlassen. :D

    Echt nicht normal was für kranke Typen frei umlaufen, und dass nur weil wir die rausgeschmissen haben.

    Mit diesen Thread möchten wir andere vor diesen unliebsamen Zeitgenossen warnen!