CubeWorld

      Mörderische Radieschen, Würfel wohin das Auge blickt und ein Hund namens Kampfklops.

      Eines vorweg: Cube World ist kein Minecraft -Klon. Ja, es sieht wie einer aus und die Spielwelt wird zufällig generiert. Davon abgesehen hat das Zwei-Personen-Werk von Picroma mit dem Klötzchen-Baukasten aber ungefähr so viel am Hut wie Diablo 3 mit Stöckelschuhen. Stattdessen setzt das Spiel auf klassische Rollenspiel-Tugenden. Das fängt schon bei der Rassenwahl an: Neben Menschen, Elfen und Orks gibt's auch ausgefallene Völker wie Frosch- oder Echsenmänner. Goblins und Zwerge wiederum können durch ihre geringe Körpergröße auch jene Stellen erreichen, die dem Rest verschlossen bleiben, ansonsten steuern sich die Rassen aber alle gleich.


      Die Welt finde ich geil gemacht, auch die Charaktere gefallen mir sehr gut. Werde mir das Spiel in Kürze zulegen. ;) Schade nur, das es ein Windows basierendes Spiel ist, sonst könnte ich für uns einen Server erstellen. Lg